Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Lehrveranstaltungen in der Didaktik der Biologie

Studieren mit Kind(ern)

[ mehr ... ]

In Halle studieren Sie für das Lehramt Biologie für Gymnasien oder Sekundarschulen.

Die Studiengänge sind modular, aber nicht gestuft aufgebaut. Sie machen also kein Bachelor und anschließendes Master-Studium, sondern studieren bis zu 1. Staatsexamen. Im Studium werden fachliche Veranstaltungen neben fachdidaktischen besucht. Dabei verteilen sich die Leistungspunkte für das Studium Lehramt an Gymnasium im Verhältnis 80:15 (fachlich/fachdidaktisch), für das Lehramt an Sekundarschulen im Verhältnis 65:15. Das Studium wird mit einer Examensarbeit abgeschlossen, die fachlich oder biologiedidaktisch ausgerichtet sein kann.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Veranstaltungen der Didaktik der Biologie


Sudienordnung.pdf (80,3 KB)  vom 12.07.2011

Grundpraktikum Chemie für Lehrämter

Die Biologiedidaktik bietet außerdem ein Chemiepraktikum für Lehramt Biologie an. Dies können alle LAGymnasien mit  Einschreibung nach 2011 besuchen. Alte Einschreibejahrgänge, die noch kein Chemiemodul abgeschlossen haben, können ebenfalls teilnehmen, ebenso alle anderen Interessierten aus LASekundarschule und LAFörderschule.


ACHTUNG: Das Institut für Chemie stellt dieses Modul auch ein. Bitte  tragen Sie sich auch hier in die Liste der TeilnehmerInnen ein. In der Chemie sollen Sie an den Vorlesungen teilnehmen. In unserer Veranstaltung machen Sie den praktischen Teil und auch die Modulprüfung.

Schulen für die Schulpraktischen Übungen

In diesen Schulen finden die SPÜ statt:

Christian Wolff-Gymnasium, Halle-Neustadt

http://www.gym-wolff.bildung-lsa.de/BIOS.php   

Giebichenstein-Gymnasium „Thomas Müntzer“, Halle

http://www.gym-muentzer.bildung-lsa.de   /

Sekundarschule Kastanienallee, Halle-Neustadt

http://www.sekundarschule-kastanienallee.de/   

Zum Seitenanfang